Machst du dir jede Menge Gedanken darüber, WAS du deinen Katzen zum Fressen geben sollst?

Wie eine gesunde Ernährung für Katzen aussieht?

Aber bisher nicht, WIE, WO, WIE VIEL und WIE OFT du deine Katzen füttern sollst?

Doch gerade die bedürfnisgerechte Fütterung bestimmt maßgeblich das Wohlbefinden und die Gesundheit deiner Katzen. Sie vermeidet körperlichen und seelischen Stress und beugt somit Erkrankungen vor.

Tipps und Empfehlungen zur katzengerechten Fütterung

Meine Tipps zur Fütterung von Katzen sind als Vorschläge gedacht, die dennoch ganz individuell an deine Katzen angepasst werden können und sollten.

Es ist ein großer Unterschied, ob deine Fellnasen Freigänger oder Wohnungskatzen sind, ob sie jung oder alt sind, ob sie gesund sind oder an einer chronischen Krankheit leiden und ob sie als Einzelkatze gehalten werden oder in einem Mehrkatzenhaushalt (und da kommt es noch darauf an, wie groß die Gruppe und das Verhältnis unter den Individuen ist) leben.

1. Ort der Futteraufnahme

Ich füttere meine beiden Katzenmädchen in der Küche – du auch?

Das ist praktisch, weil ich die Futterdosen, Näpfe, Löffelchen etc. in diesem Raum aufbewahre.

Und die Futterstellen sind von den Ausscheidungsorten (Katzenklos) meilenweit entfernt.

Oder würdest du deine Mahlzeiten gerne neben der Toilette einnehmen!?

😱🥴🙊

Natürlich kannst du deine Miezen auch im Esszimmer oder einem anderen Raum füttern.

Es kommt eben darauf an, wie die Bedingungen für deine Katzen sind.

Bevor ich zu viel verrate, mach den Check!

  • In welchem Raum fütterst du deine Katze(n)🤔?
  • Beschreibe den Futterplatz näher: Wie viel Platz haben deine Miezen zur Futteraufnahme, gibt es „Durchgangsverkehr“ oder liegt der Platz geschützt, wie groß ist der Abstand zu den Mitkatzen,…🤔?

✅ Meine Tipps für einen katzengerechten Fütterungsort

katzen richtig füttern

Das solltest du wissen:

Katzen teilen ihre Beute nicht. Miteinander befreundete Katzen gehen zwar manchmal gemeinsam auf die Jagd, aber die Maus wird nicht geteilt. Klar, da ist ja nicht viel dran😉.

Sitzen sie zu dicht nebeneinander oder sind gezwungen aus einem Napf zu fressen, geraten Katzen deshalb in Stress (MEIN Futter!).

Meistens siehst du gar nicht, wie angespannt sie sind und freust dich vielleicht noch, wie friedlich deine Katzen beim Fressen zusammen sitzen (obwohl sie sich sonst nicht gut verstehen). Das ist leider ein Trugschluss.

Damit sich deine Katze auch bei der Nahrungsaufnahme sicher fühlt und um Konkurrenz und 👉 Stress zu vermeiden, sollte

  • der Futterplatz geschützt sein und die Katze nicht einengen,
  • jede Katze ihren eigenen Napf besitzen,
  • es im Mehrkatzenhaushalt für gestresste und/oder ängstliche Tiere erhöhte Plätze zur Futteraufnahme geben.

trockenfutter katze mit insekten

Hochwertiges Futter aus Insektenprotein für alle Katzen (gibt’s auch für Hunde):

Bestelle jetzt deine Gratis-Futter-Proben bei Herosan healthcare.

Nutze auch die freundliche und kompetente Beratung von Herosan-Mitarbeiterinnen, wenn du Fragen zu den Produkten hast.

Meine Katzenmädchen Ruby & Meggie lieben besonders die Insektenleckerchen😻 und profitieren vom CBD-Öl für Katzen.

2. Fütterungsrhythmus

Frei lebende Katzen fangen kleine Beutetiere wie Mäuse – ca. 12 Stück täglich.

Diese Zahl bietet uns Katzenhalter*innen eine ganz gute Vorstellung davon, wie oft wir unsere Katzen füttern sollten. Ein Dutzend kleine Portionen über den Tag verteilt wäre eine Leistung, die wir als Berufstätige kaum vollbringen können. Das müssen wir auch nicht.

Mache den Check:

Wie oft am Tag bekommen deine Katzen etwas zu fressen und wann🤔?

Gibt es Trockenfutter und Nassfutter, das du zu unterschiedlichen Tageszeiten verteilst🤔?

✅ Meine Tipps, wie oft und wie du deine Katzen füttern solltest

Katzen sollten mehrere (6-8) kleine Futterportionen am Tag bekommen, da ihr Proteinabbau nie Pause macht und sie daher ständig Nachschub benötigen. Es ist daher nicht ratsam, nur 2 Portionen Nassfutter am Tag zu füttern – die Pausen dazwischen sind einfach zu lang.

  • Bist du berufstätig und täglich über 8 Stunden außer Haus, lohnt sich evtl. die Anschaffung eines (oder mehrerer) chip- und zeitgesteuerter Futterautomaten. Dies ist auch dann eine Überlegung wert, wenn eine deiner Katzen Diätfutter oder Medikamente ins Futter bekommt.

Viele meiner Kundinnen und Kunden verwenden für ihre Stubentiger den 👉 Sure Feed Mikrochip Futterautomaten*. Der ist praktisch, wenn du mal länger außer Haus bist oder deine Katzen immer nur Miniportionen über den Tag verteilt zu sich nehmen.

Nur die Katze mit dem entsprechende Chip hat Zugang zu IHREM Futter im Automaten.

Er eignet sich auch – im Gegensatz zu vielen anderen Futterautomaten – für Nassfutter. Zu viel Trockenfutter in der Ernährung deiner Katzen kann zu gesundheitlichen Problemen wie Harnsteinen führen.

3. Fütterungsmenge und Fütterungsverhalten

wie viel darf eine katze fressen, wie oft und wann

❓ Hand aufs Herz: Fütterst du kleine Mahlzeiten, die innerhalb von Sekunden verputzt sind oder große Mengen, die mehrere Stunden stehen bleiben, sodass Miez sich immer bedienen kann? Landet schon mal verkrustetes Katzenfutter im Müll?

Es ist aber nicht sinnvoll, große Portionen zu verfüttern und stehen zu lassen, da

  • ein Überangebot an Nahrung zu Übergewicht führen kann,

  • es keinen Anreiz für den Stubentiger bietet, sich zu bewegen und „Beute zu machen“,

  • es schwierig wird, diese Trockenfutterkroketten als Spielanreiz oder Belohnung zu verwenden, da deine Katze nie hungrig ist und somit wenig motiviert;

✅ Meine Tipps, wie viel deine Katze fressen sollte

  • Die Futterportionen sollten so klein sein, dass deine Katze diese innerhalb von ca. 20 Minuten vertilgt hat (manche Katzen fressen ein wenig und kommen nach 15 Minuten zurück, um den Rest zu futtern).

  • Wechsle ab und an die Futtersorte, damit deine Katzen keine ausgeprägte Präferenz für nur ein Futter entwickeln. Kranke Katzen kann man nur schwer auf ihnen unbekannte Nahrung umstellen.

  • Lass dich nicht von deiner Katze konditionieren, indem du ihr beim ersten Maunzen anderes Futter hinstellst, dass du doch wieder wegschmeißen musst.

Es gibt aber tatsächlich Katzen, die mehr dazu neigen, sich zu einem sehr mäkeligen Esser zu entwickeln als andere.

4. Art der Fütterung deiner Katze

Zum Glück sehe ich es nur noch selten: Den randvoll mit Trockenfutter gefüllten Napf, aus dem sich die Katze bedienen kann, wann immer sie es möchte.

Wen wundert es, dass diese Katze gar kein Nassfutter mehr fressen will, sondern höchstens die leckere Sauce aufschleckt!?

✅Meine Tipps, wie du deine Katzen artgerecht fütterst

Morgens, (mittags) und abends jeweils eine Portion Nassfutter, dazwischen gibt es kleine Mengen Trockenfutter oder Trockenfleisch im 👉 Fummelbrett, als Spieleinsatz oder als Belohnung beim 👉Clickern.

  • Lass, wenn möglich, kein Trockenfutter in diversen Schälchen (und dann noch randvoll wie auf obigem Foto) in deiner Wohnung herumstehen. Es gibt viel bessere Möglichkeiten, dieses zum Einsatz zu bringen (z. B. bei Futterspielen).
  • Lass deine Katzen für ihr Futter „arbeiten“ – schließlich tun sie das, leben sie draußen, tagtäglich ca. 12-15mal. Eine Maus ist frisch, beweglich, spannend, während das Trockenfutter, das in der Wohnung immer fressbereit in Näpfen herumsteht, sich nicht von der Stelle rührt, irgendwann fade oder ranzig schmeckt und einfach keinen Jagdanreiz bietet.
Fütterung deiner Katzen nach ihren Bedürfnissen

Noch mehr Tipps?

Du möchtest wissen, wie du deine Katzen stressfrei und artgerecht füttern kannst?

Was du bei der Fütterung deiner alten Katze beachten solltest?

Wie du am Fressverhalten erkennst, ob deine Katze Schmerzen hat oder es ihr nicht gut geht?

(Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.