Stress bei Katzen? Das entspricht so gar nicht dem Bild, das sich die meisten Menschen von Katzen machen; gelten sie doch gemeinhin als  „entspannt“😴, „total cool“ oder gar „zickig“😾. Und schließlich haben Katzen doch „Personal“ – wo sollte denn da, bitte schön, der Stress herkommen?

Vielleicht wird es ja Zeit, dass wir unsere überholte Vorstellung von unseren kätzischen Mitbewohnern in einigen Punkten überdenken und erneuern.

Zum Beispiel, wenn es um gestresste Katzen geht.

Zickig, schlecht gelaunt oder gestresst?

Leben mit Katze Podcast, Rangordnung unter Katzen? Katzen regeln ihre Beziehungen vielfältig

Ganz oft höre ich von Kunden, ihre Katzen seien ab und an „schlecht gelaunt“ oder „zickig“; Menschen, die mit Katzen so gar nichts am Hut haben, titulieren sie auch schon mal als „bösartig“.

Über letztere wollen wir uns hier gar nicht unterhalten, weil allen hoffentlich klar ist, dass es keine „bösartigen“ Katzen gibt – sind sie aggressiv und beißen den Menschen, haben sie immer einen sehr guten Grund und den findet man nicht in ihrem Charakter.

Die „schlechte Laune“ oder „Zickigkeit“ liegt möglicherweise darin begründet, dass diese Katzen Schmerzen haben, sich unwohl oder bedrängt fühlen und/oder unter einer großen Anspannung stehen, da sie 👀 enorm gestresst sind – übrigens sehr oft von den Mitkatzen.

Höre dazu auch meine        🎙Podcastfolge „Wer ist hier der Boss? Gibt es eine Hierarchie bei Katzen?“

Daher solltest du ganz genau auf die Körpersprache deiner kätzischen Mitbewohner achten.

Im Folgenden stelle ich dir einige typische Haltungen von mehr oder wenige angespannten Katzen vor.

Typische Körperhaltungen von gestressten Katzen

Die Kauerhaltung

Kauerhaltung bei gestressten, gelangweilten oder kranken Katzen

Sieht Sisko nicht mies gelaunt aus?

Da ich ihn gut kenne, weiß ich, dass ihm genau in diesem Moment einfach nur langweilig war und er nichts mit sich anzufangen wusste – ein Karton lockt einen Senior und echten Stromer eben nicht unbedingt hinter dem Ofen hervor😁.

 

Diese typische 🐾 Kauerhaltung kann aber, wenn sie häufiger am Tag und über mehrere Minuten eingenommen wird, ein Zeichen von SchmerzÜbelkeit, Unwohlsein oder chronischem Stress sein.

Leichte Anspannung bei deiner Katze – Abstand

Katze macht Bogen um andere Katze

Hast du auch Katzen, die nicht gerne ganz dicht aneinander vorbeigehen, sondern lieber einen schönen Halbkreis umeinander laufen?

Das liegt daran, dass einige Katzen eben einen größeren körperlichen Abstand zu Artgenossen bevorzugen als andere, um sich wohl zu fühlen.

Begegnen sich solche Katzen im engen Flur oder wie links zu sehen in der nicht ganz so großzügigen Küche, lassen sie ein wenig den Schwanz hängen, gehen minimal in die Knie und sehen zu, dass sie die „gefährliche“ Stelle zügig passieren.

Große Anspannung – „tiefer gelegte“ Katzen

ängstliche, gestresste Katze

Katzen, die unter chronischem Stress leiden, nehmen häufig diese tiefer gelegte Position ein, die die Anspannung überdeutlich erkennen lässt.

Grund bei dieser Katze war ein neuer Artgenosse, der aber leider gar nicht zu dieser Katze passte🤚.

Zudem wurde die Bekanntmachung nach dem „Hauruckprinzip“ durchgeführt: Transportbox in den Raum stellen, öffnen und sehen, was passiert.

Ein abolutes No-Go!

Große Anspannung – der Fake-Schlaf

Fake Schlaf bei Katzen bei großem Stress

Schläft die Katze auf dem Foto nicht? Nein, leider nicht – sie tut nur so, weshalb man diese Form des Rückzugs auch als „Fake-Schlaf“ bezeichnet.

Bedauerlicherweise sind es gerade diese leisen Katzen, die den Tag scheinbar verschlafen, die nicht stören, nicht aggressiv oder unsauber sind, die unter einem großen seelischen/körperlichen Stress stehen, durch ihr stilles Leiden aber niemandem auffallen😿.

 Doch diese Seelchen benötigen dringend Hilfe, damit sie endlich wieder ein fröhliches, gesundes Leben führen können.

Strategien, um den Stress deiner Katzen zu reduzieren

Spiel & Beschäftigung gegen Langeweile

  • Lege Ihnen nicht nur eine Fellmaus oder zwei Bällchen hin (was Katze „Miez“ davon hält verrät sie dir in 🐾 „Meine Katze spielt nicht!„), sondern schwinge die Spielangel  und habt gemeinsam Spaß – dies stärkt auch gleichzeitig die Mensch-Katze-Beziehung👱‍♀💘🐈. In diesen Videos stelle ich dir Ideen für aktive, schüchterne, dicke, alte und den Mehrkatzenhaushalt vor und zeige dir, wie du richtig spielst: 🐾Spielevideosammlung „Spielend zum Katzenglück“
  • Experimentiere doch einfach mal mit der Wohnungseinrichtung, indem du kleine Veränderungen vornimmst, wie z.B. die Stühle umgedreht auf den Tisch stellen, die Couch vorrücken, die Kratztonne verschieben, große Kissen zu einer Kissenburg auf dem Boden zusammenstellen – damit bekommen deine Stubentiger die Möglichkeit, Neues zu entdecken.
Spiele Katzen Videos
  • Wie wäre es mit Intelligenzspielzeugen, z.B. einem Fummelbrett oder Funboard!? Die kann man kaufen und auch selber basteln. Egal, wofür du dich entscheidest: Deine Katzen müssen schnelle Erfolgserlebnisse haben, sonst sind sie frustriert und das war’s dann mit dem Spaß. Also bleib am Anfang dabei und mache es deinen Fellnasen leicht, ein Futterstück zu erwischen.

Entspannung durch mehr Abstand

katzengerechte Wohnung
  • Bringe Struktur gebende Elemente in heikle (enge)Zonen. Im engen Flur kannst du ein Regal oder Stühle an den Wänden platzieren oder sogar einen Catwalk für deine Katzen anbringen. So schaffen es einander nicht so zugetane Katzen, sicher und entspannt aneinander vorbeizukommen.
Leben mit Katze Newsletter

Entspannte Bekanntmachung von Katzen

Die sanfteste und Erfolg versprechendste Strategie, deine Katzen wieder zusammenzubringen (oder einander vorzustellen), sodass sie freundschaftlich miteinander leben können, ist eine Zusammenfürhung nach Plan.

Eine Trainingsmethode, bei der du mit deinen Katzen an einer Gittertür positive Begegnungen herbeiführst. Ein solches Training birgt einige Fallstricke, die den Erfolg deiner Mission zunichte machen können.

Daher habe ich eine 🐾detaillierte Anleitung erstellt, die dir haarklein jeden einzelnen Schritt von der Wahl der passenden Tür über individuelle Trainingsmethoden bis zum richtigen Zeitpunkt des Öffnens der Tür. 

Katzen zusammenführen mit Training an der Gittertür
  • Zusätzlich  können Wohlfühlpheromone dafür sorgen, dass sich deine Katzen in der Anwesenheit der anderen („neuen“ oder „alten“) etwas mehr entspannen und daher auch lernfähiger sind: Feliway friends Start Set* ist hier das Mittel der Wahl. Beachte bitte, dass ein Verdampfer für 70 m² ausreicht, du also ggf. mehr als einen benötigst: Feliway Friends Vorteilspack*.

Im Idealfall hast du dir vorher ganz genau überlegt, welcher Artgenosse zu deinen Vierbeinern passen könnte und dich nicht von deinen Gefühlen hinreißen lassen (s. auch 🐾“Welche Katze passt zu mir?“). In meinem Blogartikel „Eine neue Katze zieht ein“ gebe ich dir Tipps, wie du es richtig machst, wenn du eine weitere Katze aufnimmst.

Katzen verstehen sich nicht, Katzen streiten

Oft leiden diese Katzen unter ihren Artgenossen, vor denen sie sich fürchten oder bedrängt fühlen.

Da ist es enorm wichtig, diese Konflikte schnell anzugehen, um das Wohl deiner Katzen nicht dauerhaft zu gefährden.

In meinem kostenlosen Ratgeber „Streit schlichten bei deinen Katzen“ verrate ich dir bewährte Strategien, wie du den Katzenfrieden herstellst.

In weiteren Emails (die du jederzeit abbestellen kannst) erhältst du weitere Gratis-Tipps.

 

👍 Ja, ich möchte die Tipps erhalten – kostenlos!

So hilfst du deiner chronisch gestressten Katze 

Atme erst einmal tief durch…nimmt deine Katze häufig diese Liegeposition („Fake-Schlaf“) ein, also täglich, oder hast du sie bisher erst zwei- oder dreimal in deinem Leben auf diese Art ruhen sehen? Ist letzteres der Fall, musst du dir keine Sorgen machen. Erwischst du sie täglich oder mehrmals in der Woche für einen längeren Zeitraum so, dann solltest du Ursachenforschung betreiben.

Worin könnte die Ursache ihrer Anspannung liegen?

Im Schmerz? Dann lies hier nach, um Gewissheit zu erlangen: 🐾 Schmerz bei Katzen

Versteht sie sich mit allen Familienmitgliedern und mit ihren Mitkatzen? Bist du sicher? Bedrängst du sie, wird sie von anderen Katzen bedrängt? Du bist dir unsicher? Dann handele und hole dir professionelle Hilfe – je eher desto besser für dich und deine Katze, denn nur so kannst du ihr ein gesundes und glückliches Leben ermöglichen.

 

Fazit: Auch unsere Katzen können unter enormem Stress stehen – sie zeigen es nur nicht so deutlich.

Also lerne Kätzisch und du wirst deine Katzen besser verstehen und schneller ein entspanntes Leben führen.

(Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.)

Fellnasenpost Katja Henopp

Hol dir die Wohlfühlmerkmale von Katzen

Melde dich jetzt für meine Fellnasenpost an und gestalte mit Hilfe meiner regelmäßigen Emails dein Leben mit Katze(n) noch bunter & harmonischer.

Die Wohfühlmerkmale gibt's gratis dazu.

 

Danke für deine Anmeldung zu meinem Newsletter!